50.000 Klicks

Gerade habe ich gesehen, dass mein Appalachian Trail Blog inzwischen über 50.000 mal aufgerufen wurde. Auch wenn wahrscheinlich 90% davon zufällig „hingeclickt“ haben, halte ich das immer noch für eine eindrucksvolle Zahl.

Ursprünglich war das Blog gedacht, um Familie und Freunde über meine Wanderung auf dem Laufenden zu halten. Ich freue mich aber sehr, dass offenbar noch weitere Leute Gefallen an meinem täglichen Geschreibsel haben. Danke!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu 50.000 Klicks

  1. MaGru schreibt:

    Ja das kann ich bestätigen, auch nicht Freunde und Verwandte lesen das hier regelmäßig, und fiebern mit! Gutes Gelingen und wenig Regentage wünsche ich Dir und uns das Du jeden verbleibenden Tag Netzempfang hast um hier Bilder und Berichte zu posten!

  2. enja schreibt:

    1000 Klicks sind bestimmt von mir. Ich gucke immer mal wieder, ob es schon Neues zu lesen gibt. Ich finde deinen Blog hochspannend. Und schön gemacht.

    Grüße Enja

  3. Sue schreibt:

    Fuer einige Klicks bin ich auch verantwortlich! Ich bin auch ‚hooked‘ auf diesen Blog und freue mich auf die Bilder und Berichte. Alles Gute fuer die restlichen 200 Meilen. Es wird schon!
    Gruesse
    Sue

  4. Jürgen schreibt:

    Ich schaue täglich in Deinen Blog und bin dabei immer gespannt, welche Berichte und Fotos Du vielleicht veröffentlicht hast. Ich freue mich schon auf das Bild von Dir auf dem Mount Katahdin! Viel Erfolg für den restlichen Weg.

    Grüße

    Jürgen

  5. Andrea Petersen schreibt:

    Ich bin auch eine Deiner treuen Leserinnen. Irgendwie finde ich es hochspannend, was du erlebst, was es da so für Regeln und so gibt. Kommt die alte Ethnologin in mir durch. Nachdem wir gerade vom Wandern in Osttirol kommen und mir nochmal klarer geworden ist, wieviele Höhenmeter Du da immer bewältigst, bin ich voller Bewunderung, wie Du das durchhältst. Die restlichen 10 % wirst Du ja bestimmt auch noch packen.
    Viele Grüße
    Andrea

  6. Heike schreibt:

    Ja, hallo! Ich bin auch nicht mit dir verwandt – aber ich verfolge deinen Blog auch schon eine Weile. Und bin immer ganz gespannt auf neue Abenteuer, schließlich will ich ja selbst einmal auf den Trail. Was freue ich mich auf den Bericht von Mount Kathadin!
    LG Heike

  7. kasiwi schreibt:

    Hey, ich bin auch nicht mit dir verwandt und lese fast jeden Tag deinen Blog. Hoffentlich ist das nicht krankhaft…was les ich bloß, wenn du am Ziel bist???

  8. cgrube6815 schreibt:

    Dieser Blog ist bestimmt aufschlussreicher und ehrlicher als so manche Literatur zum Trail!
    Vielen Dank!!!

  9. Caillean schreibt:

    ich habe ganz sicher nicht nur versehentlich hingeklickt!!! Dein Blog ist toll,
    und das was du erlebt hast auch!!! ich wünsche dir dass, du das niemals vergisst
    und viel glück weiterhin!!!

    Deine Caillean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s