Slackpacking aus Andover

Tag 147
Meilen gewandert: 10
Meilen auf AT: 1937 von 2184

Heute Nacht hat es deutlich abgekühlt, heute früh war auf dem Weg zur „Little Red Hen“ (Frühstück) schon die warme Jacke angesagt. Danach sind wir in der selben Konstellation auf die nächste Slackpack-Etappe von Andover East B Hill Rd nach Andover South Arm Rd. Die ersten 6 Meilen waren angenehm und einfach. Es ging erst am Surplus Pond vorbei und dann langsam den Berg hinauf. Zum Schwimmen war es ja deutlich zu kühl.

Obwohl Maine bis jetzt sehr anstrengend war, gefällt es mir hier sehr gut. Der Wald heute war fast ein Märchenwald: Wild durcheinanderwachsende Nadelbäume, Farn, Moos und bunte Pilze säumten den geschlängelten Pfad. Man konnte fast erwarten, dass einem nach der nächsten Biegung Rotkäppchen oder Lederstrumpf begegnet.

In der Hall Mountain Lean-to habe ich eine kurze Mittagspause gemacht. Dort im Shelterbuch habe ich eine tolle und in den Details pointierte Karikatur zu den White Mountains gefunden. Dem unbekannten Künstler scheinen die Whites ähnlich gut gefallen zu haben wie mir.

Danach ging es 500 Höhenmeter steil in die Sawyer Notch hinunter und anschließend von dort noch steiler auf den Moody Mountain hinauf und von dort wieder zur Strasse hinunter. Dummerweise habe ich mir dabei das Knie an einem Felsen angestoßen. Ich hoffe dass das nicht nachhaltig weh tut…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s