Little Rock Pond

Tag 128
Meilen gewandert: 19
Meilen auf AT: 1665

Heute früh habe ich es schon bereut, mich nochmal auf ein Schuhexperiment eingelassen zu haben. Es bedeutet ja auf jeden Fall, dass ich für einige Tage ein zweites Paar Schuhevim Rucksack mit mir herumschleppen muss. Die Salomon Schuhe haben sic wider Erwarten ganz gut geschlagen. Ich bin die ersten 10 Meilen des Tages mit Ihnen gegangen und habe keine Blasen bekommen. Dennoch werde ich wohl für den Rest der Wanderung bei den Columbias bleiben – „do not touch a running system“, wie man so schön sagt.

Heute ging es über drei Berge. Der Erste war Bromley Mountain, von dem man nochmal schön zurück auf die erwanderten Berge der letzten Tage schauen konnte.

Von dort ging es über zwei weitere Berge zum Little Rock Pond, einem kleinen See mit Zeltplätzen und einer recht schönen Shelter. Wir sind gerade noch rechtzeitig vor dem (angekündigten) Gewitter angekommen. Es hat sogar noch gereicht, eine kleine Ründe im See zu schwimmen, bevor es mal wieder richtig schlimm regnete. Leider ist für morgen den ganzen Tag über auch Regen angesagt, so dass wir evtl. länger hierbleiben müssen, als uns lieb ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s