Dalton, MA – Nur noch 1000 Kilometer!

Tag 121
Meilen gewandert: 20
Meilen auf AT: 1564

Der Tag begann heute erst einmal ganz angenehm. Der Hüttenwirt der Upper Goose Pond Shelter hatte um 6:30 in der Früh schon Kaffee gekocht und Blaubeerpfannkuchen gebacken! Der Trail heute versprach relativ einfach zu werden und so war die Idee, heute die knapp 21 Meilen bis Dalton in Angriff zu nehmen. Genau in der Mitte der Strecke befindet sich zudem eine Blaubeerfarm, die etwas Hikerverpflegung verkauft. Gewandert bin ich heute mit EZ Nomad (aus San Diego, hat mit mir zusammen vor knapp 4 Monaten in Georgia begonnen) und Canecutter. Das Ehepaar Manula und Tree Trunk (die ich auch von früher kenne) haben wir auch immer mal wieder getroffen. Es ist interessant, wie schnell sich auf dem Appalachian Tail Gruppen bilden, auflösen und wieder neu bilden.
Jeder möchte eben sein persönliches Ziel erreichen, und da unterstützt man sich gegenseitig, auch ohne sich lange vorher zu kennen.

EZ Nomad und Slowfoot

Bei der Frühstückspause an der October Mountain Shelter haben wir Animal wieder getroffen. Er trägt einen guten Teil seines Gepäcks in einem großen Eimer und findet das total praktisch.

In Dalton angekommen, ist das Hostel völlig voll mit Wanderern. Wir können immerhin duschen, Wäsche waschen und im Garten zelten.

Vom Speiseplan her war mein Tag interessant: Zu Mittag auf dem Blaubeerhof hatte ich zwei Dosen Cola, 4 hartgekochte Eier und ein großes Vanilleeis (mehr gab es dort nicht zu Auswahl). Abends in der Stadt hatte ich einen Salat, einen leckeren Hamburger und weil der so lecker war, nochmal einen zum Nachtisch.

Mit Dalton sind jetzt über 2500 Kilometer gewandert und es bleiben weniger als 1000 Kilometer zu wandern. Irgendwie beobachtet man auch eine Wahrnehmungsverschiebung bei den Wanderern: Die 1000 übrigen Kilometer fühlen sich fast schon wie ein kleiner Rest an. Wobei wahrscheinlich für die Meisten „normalen“ Leute sich 1000 Kilometer über steinige Berge als noch ziemlich viel anfühlen.

Die Herzdame Junior hat heute übrigens Geburtstag. falls sie das liest, auf diesem Wege nochmal Alles Gute!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s