McAfee’s Knob – Die meistfotografierte Stelle des AT

Tag 46
Meilen gewandert: 25
Meilen auf AT: 722

Von Catawba nach Daleville (der nächsten größeren Versorgungsmöglichkeit) sind es 25 Meilen. John und ich fanden das zu wenig, um das in zwei Tage aufzuteilen. Daher haben wir uns auf einen weiteren 40 Kilometer Tag eingelassen. John wollte zuerst in Catawba drei Meilen abkürzen. Ich wollte zum momentanen Zeitpunkt jedoch den ganzen Trail ohne Abkürzungen laufen. Am Ende hat sich John dann von mir „breitschlagen“ lassen.

Der Tag war zwar wie erwartet sehr anstrengend, entpuppte sich jedoch als einer der schönsten Tage, die ich bis jetzt auf dem Appalachian Trail hatte.

Nach einer zähen Hügelstrecke mit viel auf und ab und dem passieren der 700 Meilen Marke ging esan den Aufstieg zum McAfee’s Knob. Das ist ein sehr bekannter Aussichtspunkt, der gerne Auch von Tageswanderern besucht wird. Ein hervorstehender Felsen dort zählt zu den meistfotografierten Fotomotiven des AT. Und heute war dafür Traumwetter!

Noch schöner war es an den 8 Meilen weiter gelegenen Tinker Cliffs. Da die nur nach 12 Meilen Wanderung zugänglich sind, waren wir dort alleine und konnten den Dlern beim Fliegen zusehen…

Der Abstieg und die weiteren 14 Meilen nach Daleville, VA gestalteten sich, wie erwartet, etwas zäh. Das war ja nun auch schon der dritte Tag in Folge, an dem wir jeweils über 40 km überdies Berge gekraxelt waren. Belohnt wurden wir jedoch mit einem Mexikanischen Essen und einem Motelbett.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu McAfee’s Knob – Die meistfotografierte Stelle des AT

  1. Janinchen schreibt:

    Ne ne, Abkürzen darf man nicht, wenn man sich am Ende mit „erhobenen Hauptes“ „Thru Hiker“ nennen möchte 🙂
    Ich lese ja eifrig mit, irgendwann mag ich da auch mal entlangtapern.
    Und toll, dass deine Verletzung anscheinend ausgeheilt ist.

  2. Carola.Halderman@Quintiles.com schreibt:

    Standing on the edge of the cliff is just incredible. I am envious.

  3. Kris NM schreibt:

    Wow, das sind ja wirklich atemberaubende Aussichten!

  4. kasiwi schreibt:

    Ich hab grad mal auf der Karte ein bisschen weiter geschaut…da kommt ja bald auch der Shenandoa National Park … das sieht ja schon auf Wikipedia toll aus! Dann mal weiterhin viel Spaß beim Krackseln / Wandern 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s