Ein Viertel geschafft!

Tag 38
Meilen gewandert: 24
Meilen auf AT: 566

Nach einem ordentlichen Hikerfrühstück (2 Spiegeleier, 2 Speckstreifen, 2 Frikadellen, 3 Pfannkuchen, Bratkartoffeln, Buttertoast, Sirup und Kaffee) hatten John und ich uns heute einen langen Tag vorgenommen. Wir wollten die 23 Meilen von Atkins bis zur Chestnut Knob Shelter in Angriff nehmen.

Nach rund einer Stunde
waren wir jedoch erst einmal bei Meile 546 – damit haben wir nun über ein Viertel des Appalachian Trail zurückgelegt!

Die Wanderung heute wurde jedoch deutlich härter, als ich gedacht habe. Zusätzlich zur Strecke von fast 40 km sind noch mehr als 1800 Höhenmeter gekommen.

Am Ende gab es jedoch vor und bei der Shelter kein Wasser, so dass wir dann noch zusätzliche 1,5 Meilen zur Walker Gap abgestiegen sind und dort mit ein paar anderen Wanderern unsere Zelte aufgeschlagen haben.

Dort angekommen war ich dann auch wirklich erledigt, hatte eine Blase an der rechten Ferse und bin auch sonst irgendwie ziemlich steif.

Leider sind die Wetteraussichten für die nächsten Tage wieder richtig schlecht: ab morgen soll es erst mal wieder für vier Tage regnen. Hoffentlich wird es nicht ganz so schlecht wie letzte Woche…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s