Clingman’s Dome, Gatlinburg & Wiedersehen mit Herma

Tag 13
Meilen gewandert: 17
Meilen auf AT: 199

Heute ging es von der Spence Field Shelter zum Clingman’s Dome. Am Morgen präsentierten sich die Smokey Mountains wie aus dem Bilderbuch.

Da mein Mobiltelefon damit jedoch überfordert war, gibt es diese Fotos erst später. Mit 2025 Metern Höhe ist das der höchste Berg der Appalachen und auch der höchste Berg des Appalachian Trails. Gegen Ende des Tages war ich ziemlich erledigt – zwei Tage hintereinander mit fast 30 Kilometern und jeweils fast 1800 Metern Anstieg haben eben doch Spuren hinterlassen. Kurz bevor ich den Gipfel des Clingman’s Dome erreicht hatte zog auch noch ein Gewitter auf.

’s%20Dome%20@35.5618949491,-83.4991531821
Es war auch nebelig, so dass man nur rund 10 Meter sehen konnte. Da habe ich den Wandertag beendet und ein Pärchen, das ich früher am Tag getroffen hatte, war so freundlich, mich nach Gatlinburg mitzunehmen. Bis dahin hat es dann auch schon in Strömen geregnet und ich war froh, nicht mehr auf dem Trail zu sein.
Dort habe ich meine Vorräte ergänzt und später noch Herma und John getroffen, die doch noch im Regen die 7 Meilen vom Gipfel zur Newfound Gap abgestiegen waren. Herma hatte ich auf dem „Trekking Ultraleicht“ Kurs von Carsten Jost letztes Jahr kennengelernt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Clingman’s Dome, Gatlinburg & Wiedersehen mit Herma

  1. Axel ...und Herma...die auf dem Weg ist.... schreibt:

    Hi Steph,

    bei Deinem Tempo auf dem Trail bin ich ja froh, dass Du nicht an Herma mit einer Staubwolke hinter Dir vorbeigerauscht bist 😉 …wobei….bei dem Regen… 😦 …hatte Dein Vorbeieilen angekündigt….Herma sollte Mehl kaufen….das Brot steht ja noch aus… 🙂

    …darf ich mir das Foto (Herma&Du) von Deiner Homepage „klauen“ und in`s Netz (Herma`s Homepage) stellen *liebfrag*?

    Viele Grüße
    …und weiter alles Gute…

    Axel

    • kazibo schreibt:

      Hi Axel,

      Das mit dem Foto geht klar! Ich schicke es Dir gleich noch im Original!

      Fast wären wir in der Tat ein paar Meter aneinander vorbeigerauscht, da wir unterschiedliche Abzweigungen nach Gatlinburg genommen haben, jedoch innerhalb von 30 Minuten beide auf dem Gipfel waren.

  2. enja schreibt:

    Da ich beide Blogs lese, habe ich mit Interesse verfolgt, wann ihr aufeinanderstoßen würdet. Allerdings muss man sich nicht unbedingt treffen.
    Viel Spaß beim Weiterlaufen. Wir packen jetzt auch. Noch zwei Wochen.

    Grüße Enja

    • kazibo schreibt:

      Hallo Enja,

      Das ist ja spannend, dass Du beide Blogs verfolgt hast. Nach Angaben der verschiedenen Hostels am Weg sind bis jetzt rund 25 Deutsche dieses Jahr auf dem AT, von denen ich schon einige getroffen habe.
      Da Herma und ich uns schon bei den Vorbereitungen kennen gelernt haben, haben wir es natürlich darauf angelegt, uns auch zu treffen.

      Viele Grüße,

      Stephan

  3. reinhard schreibt:

    hallo Herma und Stephan,
    da möchte ich euch recht herzlich zu euren ersten 200 meilen gratulieren.Sitze fast jeden abend
    am pc und verfolge zusammen mit google earth eure beiden blogs.Bitte schreibt so fleißig
    weiter und berichtet gerne auch über die nicht so wichtigen Dinge,z.B : liegt auf dem Clingman
    Dom noch Schnee . Alles Gute Euch Beiden..und glaubt mir ich bin sehr neidisch auf euch.
    Gruß Reinhard

    • kazibo schreibt:

      Hallo Reinhard,

      Die ersten beiden Wochen hatten wir recht gutes Wetter. Auch durch die Smokeys sind wir ohne Schnee gut durchgekommen. Ich hatte mich schon gefragt, ob ich die Wintersachen langsam nach Hause schicken kann…
      Es hat uns aber nun in den letzten Tagen doch noch mit Frost und Schnee erwischt. Viele Wanderer waren darauf nicht eingestellt und nicht ausgerüstet. Letztes Jahr war es im April wohl noch kälter. Für die ersten Wochen empfehle ich Dir auf jeden Fall genug warme Zwiebelschichten und einen Schlafsack mit -10 Grad Komforttemperatur.

    • axel....und herma....die auf dem Weg ist... schreibt:

      Hi Reinhard….für Herma…werde das gerne ausrichten…und der Blog von Herma wird ganz sicher weiter fleissig gefüllt…ich kann Dir allerdings nicht versprechen, dass Herma`s Blog so ausführlich sein wird, wie der -zugegebenermaßen absolut perfekte- von Steph…*hutab…Deiner ist der Hammer, Steph* geführte Blog ist…ich bin mir sicher, wenn ich Herma von Deinem Eintrag, Reinhard, berichte, dass sie einen Schritt zulegen wird…viele Grüße…Axel….und Herma…die auf dem Weg ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s