Noch 5 Tage– Shoes on my mind…

IMG_0359[1]

Es sind jetzt noch fünf Tage bis zum Abflug, und die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen – bis auf die Schuhe!

Ich hatte in den letzten zwei Wochen einige leichte “Trail Runner” probiert und hatte große Hoffnungen auf den Brooks Ghost bzw. den Inov8 Terroc gesetzt. Leider waren beide in meiner Größe im Laufgeschäft nicht da. Gestern waren dann endlich beide in meiner Größe da und konnten zu Hause anprobiert werden. Und es scheint zum Haareraufen: Der Brooks Schuh sitzt perfekt, vor allem an der Ferse, ist jedoch vorne so eng, dass er selbst ungeschnürt drückt. Der Inov8 hingegen passt vorne perfekt (und hat trotz Einlagen ausreichend Platz), ist dafür an der Ferse zu locker, so dass es dort reibt. Daher müssen wohl beide Modelle wieder zurück, und ich heute nochmal zu Engelhorn nach Mannheim. Und wenn es dort nichts passendes gibt, evtl. später noch zu Globetrotter nach Frankfurt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Noch 5 Tage– Shoes on my mind…

  1. enja schreibt:

    Globetrotter Frankfurt ist eine gute Idee. Mal abgesehen davon, dass die neue Filiale unglaublich groß und gut sortiert ist, haben die sogar meinen „schwer erziehbaren“ Füßen die passenden Wanderstiefel verpasst. Das hatte ich eigentlich schon aufgegeben.

    • kazibo schreibt:

      Hallo Enja,

      der Besuch bei Globetrotter war wirklich angenehm. Nachdem ich den ganzen Vormittag erfolglos bei Engelhorn in Mannheim Schuhe probiert habe und nahezu alle wasserdichten Modelle zu eng für meine Füße waren, war ich schon etwas frustriert. Bei Globetrotter hingegen war die Auswahl auch nicht allzugroß aber die hatten dort sogar Schuhe, die für mich zu weit(!) waren. Entscheiden habe ich mich dann für ein Paar Trailrunner von Columbia, in der hofnung, dass ich die bei Bedarf auch in den USA nachkaufen kann…
      Die Beratung war auch gut, den Laden kann man guten Gewissens weiterempfehlen.

      Steph

  2. German Tourist schreibt:

    Steph, bei mir geht es am Sonntag los…. für wahrscheinlich ein ganzes Jahr! Ich wünsche Dir viel Spass auf dem AT und werde sicherlich mal ab und zu auf Deinen Blog schauen.
    Ein letzter Tip noch bezüglich der Schuhe: Trailrunner halten nur ca. 6 Wochen durch, dann brauchst du Nachschub. Suche Dir also nur einen Schuh aus, den Du in USA z.B. bei REI oder Backcountry etc problemlos per mailorder wiederbeschaffen kannst. Sonst hast Du zwar die erste Zeit einen guten Schuh, musst dann aber dieselbe Suche nochmals anfangen – und das mit Zeitdruck und geringer Auswahl auf dem Trail. Mein Tip: Gehe doch in Atlanta in den REI und probiere dort die Schuhe durch! Weitere Schuhtipps sind z.B. Keen Targhee bzw. Voyager (baugleich bis auf das Material, sind seit Jahren meine Standardschuhe), Merrell Moab Ventilator (hatte ich vorher) oder alle Arten von New Balance, die in USA sehr weit verbreitet sind.
    Viel Erfolg und alles Gute!
    Christine

    • kazibo schreibt:

      Hallo Christine,

      Vielen Dank für die guten Wünsche!
      Evtl. habe ich nun sogar das erste Fuß/Schuh-Problem gelöst. Aus Frankfurt habe ich heute ein Paar Columbia Trailrunner mit nach Hause getragen. Wenn mir die morgen ums Haus keine Blasen machen, dann werde ich ziemlich erleichtert sein. Der Nachteil ist, dass sie eine schrille und wirklich hässliche Farbe haben. Als ich damit probehalber durchs Geschäft gelaufen bin, haben mich fast alle freundlich angelächelt…
      Bei Gelegenheit muss ich dann mal ein Foto posten.
      Der Merrell Moab Ventilator passt mir auch gut, allerdings ist der nicht wasserdicht und kann ganz schön viel Wasser aufsaugen. Die Schuh von Keen passen mir so gerade und sind es sicher mal Wert in den USA ausprobiert zu werden.

      Danke nochmal für Dein Coaching!

      Ich wünsche Dir auch eine tolle Tour, ich werde sie auf Deinem Blog verfolgen!
      Steph

    • enja schreibt:

      Bin mal gespannt, wann wir uns über den Weg laufen, Christine. Scheint unvermeidlich, da wir ziemlich genau die gleiche Route vorhaben.

      Grüße Enja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s