Ich lese gerade: Appalachian Trials

Ein junger IT Professionalmit einem Hang zum Schreiben hat letztes Jahr einen “Thru-Hike” des A.T. geschafft. Seine Erfahrungen auf dem Trail konnte man in seinem recht kurzweiligen Blog verfolgen. Anschließend hat er seine Erfahrungen prompt in einem Buch verarbeitet. Es handelt sich dabei allerdings nicht um einen x-beliebigen weiteren (Wander-)Führer. Im Gegensatz zu anderen Autoren beschreibt Zach Davis “Badger”, dass ein Thru-Hike weder durch die beste Ausrüstung noch durch umfangreiche Wandererfahrung oder stundenlanges Recherchieren auf whiteblaze.net gewonnen wird, sondern hauptsächlich mit dem grauen Organ, das zwischen den Ohren sitzt.

Appalachian Trials: The Psychological and Emotional Guide to Successfully Thru-Hiking The Appalachian Trail

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich lese gerade: Appalachian Trials

  1. German Tourist schreibt:

    Interessantes Buch – passt ja gut zu dem aktuellen Thread auf ODS. Ich habe auf diesen Hinweis hin mal den Autor recherchiert und finde sehr gut, was er so bloggt. Vor allem der Hinweis auf die Lyme Disease ist sehr wichtig – dieses Problem wird auf dem AT immer unterschaetzt. Danke fuer den guten Buchtipp.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s