Archiv des Autors: kazibo

Danke!

In den letzten beiden Wochen habe ich sehr viele positive Kommentare zu meinem Blog erhalten. Vielen Dank, darüber freue ich mich sehr! Ich werde zwar versuchen, den einen oder anderen Kommentar noch persönlich zu beantworten, aber das wird eine gewisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 10 Kommentare

Epilog

Nun ist mein Abenteuer Appalachian Trail fast zu Ende. Morgen geht es zuerst mit dem Bus nach Bangor und von dort mit dem Mietwagen nach Boston. Von dort fliege ich dann nach Deutschland und werde dann hoffentlich am Freitagmittag zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 23 Kommentare

Mount Kathadin – geschafft!

Tag 166 Meilen gewandert: 5 (und 5 wieder runter) Meilen auf AT: 2143 von 2184 Für heute habe ich mir den Aufstieg auf den Mount Kathadin vorgenommen. Zum Frühstück um 5:30 Uhr bin ich noch mit meiner Schiene gehumpelt, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 18 Kommentare

Pläne

Tag 164 Meilen gewandert: 0 Meilen auf AT: 2138 von 2184 Heute war der erste Tag, an dem sich meine über lastete Sehne etwas besser angefühlt hat. Das war der Anlass, die nächsten Schritte meines Abenteuers Appalachian Trail zu planen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Einkaufen

Sonic und Slowfoot beim Einkäufen in Millnocket

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Millinocket

Tag 162 Meilen gewandert: 0 Meilen auf AT: 2138 von 2184 Heute war mein erster ganzer Tag im kleinen, verschlafenen Kaff Millinocket. Meine lädierte Sehne knirscht noch immer (“Schneeballknirschen”) und schmerzt noch. Immerhin kann ich mit meiner Klumpschiene schmerzfrei durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 8 Kommentare

Zwangspause

Tag 161 Meilen gewandert: 0 Meilen auf AT: 2138 von 2184 Heute morgen war nein Fuß noch genau so schlecht wie gestern Abend. Da es im White House Landing Hostel zwar romantisch war, aber es dort absolut nichts an Infrastruktur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

So nah und doch so fern…

Tag 160 Meilen gewandert: 17 Meilen auf AT: 2138 von 2184 Die Nacht im Zelt war kalt, wohl hauptsächlich wegen des Windes. Zum ersten Mal habe ich mit Jacke und Hose im Schlafsack geschlafen. Immerhin hat der viele Wind dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Erster Blick auf Mount Kathadin

Tag 159 Meilen gewandert: 21 Meilen auf AT: 2121 von 2184 Heute ging es über die letzten hohen Berge vor dem Ende des Appalachian Trails auf dem Mount Kathadin. Vom Gipfel des letzten und höchsten Berges, dem White Cap Mountain … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wildnis

Tag 158 Meilen gewandert: 15 Meilen auf AT: 2100 von 2184 Heute früh hatte ich so richtig keine Lust mehr weiterzuwandern. Heute Nacht hat es nochmal sintflutartig geregnet, so dass der Trail nicht nass und matschig wie sonst, sondern sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar