Independence Day

Tag 92
Meilen gewandert: 19
Meilen auf AT: 1086

Die Nacht war etwas unruhig, da meine Wespenstiche plötzlich anfingen zu jucken. Als ich heute morgen meine Augen aufgeschlagen habe, regnete es. Und die Wettervorhersage sagte Regen für den ganzen Tag voraus. Daher hatte ich es nicht eilig, aus dem Schlafsack zu kriechen. Wider Erwarten wurde der Tag dann jedoch heiß und sonnig. Meine Proviantvorräte sind auch schon fast zu Neige, so dass es nur noch eine Tasse Kakao und zwei Müsliriegel zum Frühstück gab.

Nach 10 Meilen erreichte ich heute den Caledonia State Park. Da heute hier in den USA Feiertag war (Unabhängigkeitstag), war der Park voll mit Familien, die dort Picknick machten. Der Park hatte jedoch ein Schwimmbad mit einer Snackbar.

Das war zwar zum Brechen voll, aber davon habe ich mich nicht abschrecken lassen. zu Mittag gab es eine Dusche, Cheeseburger mit Pommes, Chicken Nuggetsund Cola – und Schwimmen zum Nachtisch.

Da ich etwasmehr als 10 Meilen wandern wollte, hieß es nach zwei Stunden schon wieder aufzubrechen. Zur Einstimmung gab es auch gleich mal einen fetten Anstieg des Schwierigkeitsgrads “most difficult”.

Nach 9 Meilen in schwüler Hitze beendete ich den Tag in der Birch Run Shelter, wo ich “King of the Hills” und “Jiffy Top” wieder traf, mit denen ich schon gestern den Abend verbrachte.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s